28.02.2018
Hallo liebe Tierbesitzer, wir als Praxis haben ein besonderes Anliegen und würden uns über Ihre Mithilfe freuen. Es hat sich so ergeben, dass wir seit einigen Tagen zwei Kaninchen Böckchen (unkastriert) in unserer Praxis beheimaten. Aus privaten Gründen war es dem Vorbesitzer nicht länger möglich die Artgerechte Haltung der beiden Kaninchen namens Blacki und Snow zu gewährleisten. Aus diesem Grund suchen wir ab sofort Interessenten für die beiden, um Ihnen langfristig ein gutes Zuhause...

22.02.2018
ROYAL CANIN belohnt jetzt jeden Tierbesitzer, der seine Katze oder seinen Hund impfen lässt – hier sind Sie richtig, um sich unseren Impfbeitrag von bis zu 30 Euro zu sichern!

09.11.2017
Die ESCCAP (European Scientific Counsel Companion Animal Parasites) ist eine unabhängige, veterinärparasitologische Organisation. Deren Ziel ist es, Richtlinien zur Bekämpfung von Parasiten zu erarbeiten, die helfen, die Gesundheit von Hunden und Katzen zu erhalten. Die ESCAAP empfiehlt: Je nach Alter, Haltungsform, Ernährung und Nutzung (z.B. Jagdhund) von Hund und Katze müssen Diagnostik, Therapie und Prävention individuell vorgenommen werden. Es stellt sich immer wieder die Frage, ob...

03.11.2017
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wird im ganzen Land mit bunten Raketen verabschiedet, das bedeutet für einige unserer vierbeinigen Freunde, Stress pur.

27.10.2017
Zahnerkrankunen sind wie bei uns Menschen sehr häufig bei unseren Tieren zufinden. Die Tiere empfinden den gleichen Schmerz wie wir. Zeigen es aber leider anders.

26.10.2017
Ein Welpe soll es sein...

20.10.2017
Hier finden Sie eine kleine Übersicht der wichtigsten Ektoparasiten

27.01.2017
Jedes Jahr treten vermehrt Herbstgrasmilben bei unseren Haustieren in Trier auf. Erfahrungsmäßig sind vor allem die Wiesen an der Mosel betroffen. Sehen Sie kleine orange Pünktchen auf Ihrem Tier sitzen, dann sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen. Die Lieblingsstellen dieses Parasits sind Zehenzwischenräume, Oberschenkelinnenseite, Ohrmuscheln, Rücken. Die Milben lösen bei den Tieren Juckreiz und Hautveränderungen aus.

25.01.2017
Der Frühling ist in vollem Gange. Damit steigt leider auch die Gefahr der Übertragung von Infektionskrankheiten. In Deutschland finden immer wieder Seuchenzüge von Myxomatose und chinesischer Kaninchenseuche statt. Seit diesem Jahr gibt es einen neuen Impfstoff gegen diese ansteckende Erkrankung. Das besondere daran ist, dass er nur noch einmal im Jahr geimpft werden muss und einen sehr guten Schutz bietet. Noch viel bedeutender ist, dass für die Herstellung keine lebenden Kaninchen mehr...